Kreative Entspannung

Durch die Kombination von Entspannung und Kreativität schaffen wir uns eine kleine Auszeit vom Alltag. Mit Methoden aus meiner Ausbildung als Kunst- und Kreativtherapeutin entführe ich Sie in entspannter Atmosphäre in eine Welt der Phantasie- und Traumreisen und im Anschluss übertragen wir dieses Gefühl der Entspannung auf Papier, Leinwand o.ä.
Hier geht es nicht darum, perfekte Kunst abzubilden, sondern etwas zu erschaffen, um das Gefühl der Ruhe dieser Reise und die Erinnerung daran mit in den Alltag zu nehmen. Zum Abschluss kann bei Wunsch das Bild und das dazugehörige Gefühl in der gemeinsamen Runde vorgestellt werden. Die kreative Entspannung kann auch individuell und an unterschiedlichen Orte durchgeführt werden.


Dauer: ab 2 Stunden bis 2-Tageskurs

Ort: variabel 

Individuelle Terminvereinbarungen und weitere Informationen per Anfrage


Feste Termine 2022:

Atelier im alten Kesselhaus

Inklusive Material (bei Leinwand bis einschließlich 30×40 cm inklusive, größere Formate gegen Aufpreis)

Mindestteilnehmerzahl 4 – maximal 6 Personen

45,- EUR pro Person und Termin

Dauer ca. 2 Stunden

22.06.2022   18:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr

Farben

13.07.2022    18:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr

Formen

17.08.2022    18:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr

Draht

14.09.2022    18:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr

Collage

nur nach Voranmeldung!


Bitte beachten Sie, das dies KEIN therapeutisches Angebot ist und hier keine kunsttherapeutischen Behandlung erfolgt. Ich bin nicht als Therapeutin tätig und führe keine Heilbehandlungen für erkrankte Personen durch. Hier geht es ausschließlich um Entspannung und kreatives Gestalten.


Kontraindikationen:

Bitte verzichten Sie ähnlich wie bei autogenem Training oder progressiver Muskelentspannung bei akuten Erkrankungen (v.a. den nachfolgend aufgeführten) auf Phantasiereisen oder klären gegebenenfalls die Unbedenklichkeit zuerst mit Ihrem Facharzt ab:

· 
akute Psychose
und Persönlichkeitsstörungen

·
akute psychische Erkrankungen
wie Depressionen und Angststörungen

·
Epilepsie und
ähnliche Erkrankungen

·
Thrombose und Herzerkrankungen

·
Erkrankungen des
zentralen Nervensystems

·
Einnahme von
Psychopharmaka